Privacy Policy
Interne Kryo-Anlage: ermöglicht das Entfernen der alten Beschichtung, ohne dabei die Struktur des Gestells zu verändern. Donvi

English - Francais - Deutsch Deutsch - Russian Russian - Italian

postheadericon Interne Kryo-Anlage

Wir sind ständig bestrebt, unsere Produkte und Produktionsprozesse zu verbessern und somit unseren Kunden Erfahrung, hohe Qualität, technische Unterstützung und wettbewerbsfähige Preise zu bieten. Aus diesem Grund war Donvi Srl eines der ersten Unternehmen in Italien in diesem Bereich, das über seine eigene interne kryogene Anlage verfügt, um das Entfernen der Beschichtungen von den galvanischen Ausrüstungen zu optimieren. Die Anlage ist innovativ, denn sie reduziert die Luftverschmutzung drastisch.

Die Gestelle werden in flüssigem Stickstoff eingetaucht und anschließend sandgestrahlt; Dieses Verfahren ermöglicht das Entfernen der alten Beschichtung, ohne dabei die Struktur des Gestells zu verändern. Im Vergleich zu älteren „manuellen“ Techniken sind wir imstande, die ursprüngliche Struktur der Gestelle aufrechtzuerhalten, ohne die Eigenschaften der Querstangen und Haken zu verändern, auf denen die zu behandelnde Stücke montiert werden.

Die kryogene Entlackung der Gestelle wird dank der großen Geschwindigkeit der Abkühlung des flüssigen Stickstoffs erlangt. Das zu entlackende Gestell wird in ein Bad aus flüssigem Stickstoff (196º Temperatur) getaucht, wo es einem abrupten Temperaturabfall mit daraus resultierender dimensionaler Kontraktion ausgesetzt wird. Der zu entfernende Kunststoff wird bis etwa 8-mal mehr als das Gestell selber kontrahiert, wodurch Ausbauchungen und Risse entstehen, die die Ablösung der alten Beschichtung erleichert. Dieser Vorgang wird mittels einer leichten mechanischen Aktion abgeschlossen.

 

Interne Kryo-Anlage  Produkte und Produktionsprozesse  Kryo-Anlage seine eigene interne kryogene Anlage verfügt, um das Entfernen der Beschichtungen von den galvanischen Ausrüstungen zu optimieren. Die Gestelle werden in flüssigem Stickstoff eingetaucht und anschließend sandgestrahlt
       

Kryo-Anlagen: Löst die Beschichtungen von den galvanischen Gestellen ohne die Struktur anzugreifen